Webinar on Demand - "RPA" ist nicht das neue "BPM"

In unserem Webinar informiert Knut Stegelmann, Solution Consultant bei Bizagi, zusammen mit Herrn Sven Schnägelberger, Geschäftsführer BPM&O, über den Einsatz, das Zusammenspiel und Nutzen dieser beiden komplementären Technologien.

Mockup Image

Robotic Process Automation (RPA) wird zunehmend von Unternehmen eingesetzt, um grundlegende, sich wiederholende Aufgaben auszuführen, die normalerweise vom Menschen ausgeführt werden, wie etwa das Ausfüllen von Formularen und Berechnungen. Aufgrund der vielversprechenden Fähigkeit zur Steigerung der Betriebseffizienz ist es nicht überraschend, dass 92% der Unternehmen die Einführung von RPA bis 2020 anstreben.

Überblick

In unserem Webinar wird auf folgende Themen eingegangen

  • RPA (Robotic Process Automation) und BPM (Business Process Automation) sind komplementäre Technologien ​ ​
  • Integration von Softwarerobotern (Bots) in Prozessabläufe
  • Beispiele wie RPA und BPM gemeinsam genutzt werden

Referent: Knut Stegelmann, Solutions Consultant

Für weitere Fragen zum Webinar sowie zu den Lösungen rund um das Thema digitale Transformation steht Ihnen Frau Bettina Fetzer gerne unter +49 (0)89 208 027 363 oder per Email: [email protected] zur Verfügung.